Panikattacken, Migräne und Depressionen


Alexandra



Lieber Armin,

bin wieder zurück aus Hannover und möchte dir nun ein Feedback über die Entwicklung meines Sohnes aus der Sicht von mir als Mutter geben.
Als ich dich im Frühjahr anrief, wusste ich nicht mehr weiter. Ich hatte große Sorgen und Ängste um meinen Sohn. Er litt an Panikattacken, Migräne und Depressionen.

Als er dann eines Tages vor mir stand und mich darum bat, ihm eine Psychiatrische Klink zu suchen, um sich einweisen zu lassen, da er Selbstmord Gedanken hatte, überkam mich eine starke Intuition mit dir zu sprechen. Was, soll ich sagen. Das eine ergab das andere. Da die räumliche Distanz zwischen uns zu groß war, entschied sich mein Sohn mit dir zusammen ein Coaching am Telefon zu machen.

Heute, ein halbes Jahr später, sehe ich einen  jungen Mann der mit beiden Beinen im Leben steht. Er hat sein Leben aufgeräumt und lebt sich selbst mit großer Selbstliebe und Selbstbewusstsein. Von Depressionen und Angstzustände keine Spur mehr. Sollte ihn hin und wieder ein Gefühl der Traurigkeit überkommen, weiß er jetzt damit umzugehen.

Armin, du bist großartig, was du über das Telefon ermöglicht hast, in so kurzer Zeit, lässt mich aus tiefer Dankbarkeit sprachlos werden.

Liebe Grüße Alexandra




Please visit Appearance->Widgets to add your widgets here