Geniale Übung zur Zellreinigung

 

Einfach mal durchatmen und etwas für sich selbst tun, sich wohler fühlen in seinem Körper und ein neues Lebensgefühl entstehen lassen.

Nehmen Sie sich Zeit für sich und probieren Sie es einfach mal aus.

Dies ist eine der vielen Übungen, welche ich mit Ihnen lieber Klient in meiner Praxis übe – auch als Vorbereitung für die Energieübertragung auf der Liege, wo Sie einfach nur Loslassen dürfen.

Den Rest mache ich.

Bei Interesse melden Sie sich bitte an über mein Kontaktformular oder rufen Sie mich an +41  79 610 54 79. Die ersten 10 Minuten sind gratis.

 

Ihr Armin Bützberger

Wir setzen uns bequem hin oder können auch liegen.

Wir nehmen von jeder Hand den Daumen und den Zeigefinger, die beiden Finger berühren sich.

Wir stellen fest, dass sich da schon starke Energien bilden.

Nun schliessen wir die Augen, nach Möglichkeit drehen wir diese um 180 Grad nach innen, dafür braucht es etwas Übung.

Dann atmen wir in unserem Rhythmus 5 Mal tief ein und aus.

Nun sehen wir in der linken Hand beim Daumen und Zeigefinger einen visuellen Ping Pong Ball.

Wir atmen nun über diesen Ball ein und aus. Mit jedem Einatmen geben wir mehr göttliches Licht in diesen Ball.

Nach etwa einer Minute ist dieser Ball leuchtend und wir geben diesen auf unser Kronenchakra.

Dasselbe machen wir auf der rechten Seite und platzieren den Ball auch auf das Kronenchakra. Nun verbinden sich diese beiden stark leuchtenden Bälle zu einem Tennisball.

Wir atmen nun über dieses Licht in uns ein und aus und spüren, wie unser Körper ruhiger und ruhiger wird.

Dieses Licht verteilen wir in unserem ganzen Körper, innerlich und äusserlich und im Umkreis von 8 Metern.

Da wir unsere Augen nach innen gedreht haben, können wir unseren ganzen Körper von innen her sehen.

Wir befinden uns inmitten unseres wunderbaren Körpers in der Mitte und vergrössern diesen im Geiste:
8 Meter nach oben, 8 Meter nach unten, 8 Meter nach rechts und 8 Meter nach links.
Wir befinden uns inmitten dieses wunderbaren Raumes in uns.
Unser Körper hat sich dementsprechend vergrössert und wir können jedes Organ in uns sehen.
Wir schauen nach oben und sehen unseren wunderbaren Kopf hoch oben, neben uns steht eine Leiter und wir begeben uns auf die oberste Sprosse dieser Leiter.
Neben uns haben wir eine Art Hochdruckreiniger mit einer grossen Düse.
Wir fangen in unseren Hirnzellen an, richten diese Düse auf jede unserer Zellen und lassen göttliches, violettes Licht in jede Zelle fliessen.
Bei jedem Ausatmen sehen wir, wie sich Schlacken etc. lösen und diese Ablagerungen dürfen wir über unsere Füsse abgeben an Mutter Erde.
So reinigen wir alle Zellen von Kopf bis Fuss und jedes Organ in unserem Körper wird gereinigt.
Diese Übung dauert ungefähr 8–10 Minuten, danach bedanken wir uns bei unserem wunderbaren Körper, drehen unsere Augen wieder nach aussen, machen sie langsam auf und erblicken unsere wunderbare Umgebung.
Wir fühlen uns danach wie neugeboren.

Kontaktieren Sie mich…

Für Fragen, Termine oder um mehr zu erfahren.